Sandra Paretti, geboren 1935 in Regensburg, studierte Germanistik und Musik in München, Paris und Rom. Gleich mit ihrem ersten Roman Rose und Schwert (1967), dem ersten Band der großen Roman-Trilogie Geliebte Caroline, gelang ihr der Durchbruch. Über mehr als 25 Jahre lang war Sandra Paretti eine der bekanntesten und erfolgreichsten deutschsprachigen Autorinnen. Ihre Bücher wurden in 28 Sprachen übersetzt und erreichten eine Auflage von 30 Millionen Exemplaren. Unheilbar erkrankt wählte Sandra Paretti im März 1994 den Freitod.